TOPIX AG stellt sich für die Zukunft auf

TOPIX AG stellt sich für die Zukunft auf
Im Hinblick auf den für Frühjahr 2023 geplanten Launch ihrer neuen ERP-Lösung ändert und erweitert die TOPIX Business Software AG ihren Vorstand von drei auf vier Köpfe. Peter Prohaska ist fortan CEO der TOPIX AG. Ehemals in der Rolle als Chief Customer Officer (CCO) übernimmt er nun den Vorstandsvorsitz von Wolfgang Grasberger, der sich jetzt als Chief Financial und Chief Visionary Officer (CFO und CVO) vermehrt um die Unternehmensstrategie kümmert. Ferdinand Kresse bleibt weiterhin Leiter von Entwicklung und Technik (CTO). Sebastian Lange fungiert in der neu geschaffenen Vorstandsfunktion des Chief Operating Officers (COO) als Bindeglied zwischen Entwicklung und Vertrieb des Softwareherstellers.

 

Kundenerfolg im Fokus

Sebastian Lange ist bereits seit 2010 bei der TOPIX AG. Erst im Vertrieb, dann in leitender Funktion als Produktmanager setzte er zahlreiche wegweisende und innovative Produktimpulse. An der Konzeption der kommenden TOPIX Lösung war er damit maßgeblich beteiligt: "Das Angebot, nun auch als Vorstandsmitglied aktiv die Zukunft der TOPIX AG verantworten zu können, habe ich dankend angenommen. Es gab keinen besseren Zeitpunkt: Mit unseren neuesten Entwicklungen können wir unseren Kunden eine Unternehmenslösung bieten, die sich gänzlich auf die Steigerung des Kundenerfolgs fokussiert und die maximal zukunftsfähig ist."

 

Auf Wachstumskurs

Wolfgang Grasberger sieht die personellen Anpassungen als logische Konsequenz der Unternehmensentwicklung: "Wir gehen technisch, strategisch und absolut kundenorientiert in ein neues Zeitalter. Mit der Erweiterung des Vorstands entsprechen wir unserem Wachstum, das wir in den vergangenen 32 Jahren durch eine Mischung aus Kontinuität und Fortschritt anhaltend und erfolgreich erzielen konnten. Nun war es an der Zeit, die Geschäftsleitung an Peter Prohaska zu übertragen, der TOPIX von der Pike auf kennt und die Power hat, das Unternehmen im Wachstumskurs zu führen."

 

Neue Impulse

Peter Prohaska sieht in der strategischen und operativen Neuausrichtung der TOPIX AG hervorragende Chancen: "Unsere Entwicklung ist stets auf aktuelle IT-Trends ausgerichtet. Mit unserer Technologie setzen wir neue Impulse bei der Unternehmenssteuerung. Und organisatorisch sind wir nun optimal aufgestellt. So können wir den höchsten Service- und Qualitätsanforderungen unserer Kunden entsprechen und kommende Herausforderungen im Markt meistern. Ich danke allen Vorstandsmitgliedern und dem Aufsichtsrat für das mir entgegengebrachte Vertrauen und freue mich darauf, gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern in eine erfolgreiche Zukunft zu gehen."

Verwandte Artikel:

Kundenpreise mit ERP flexibel gestalten

Die Preisgestaltung hat im Rahmen der Vertriebsstrategie eines Unternehmens eine entscheidende Bedeutung. Es ist wichtig, eine optimale Balance zwischen realistischem...