Wieso Online Marketing und CRM mit Lead Management zusammen gehören

Wieso Online Marketing und CRM mit Lead Management zusammen gehören

Kennen Sie den Moment, wenn man als Sprinter voller Anspannung im Startblock kniet und konzentriert auf den Startschuss wartet? Da ist es schon fatal, wenn dieser Startschuss partout nicht fallen will. Eine Gefühl, das ganz ähnlich vielen Unternehmen vertraut ist, vom Startup bis zum Traditionsbetrieb: Da wird mit viel Mühe und Herzblut ein neues Produkt oder ein neues Angebot entwickelt – und wenn es auf den Markt kommt, dann fehlen die, auf die es ankommt: Die Kunden. Jetzt muss gehandelt werden, schnell und wirksam.

Klassische Marketing-Instrumente wie Printanzeigen oder Produkt-PR haben in einigen Branchen gewiss noch ihre Berechtigung, doch ohne Online-Marketing geht heute nichts mehr! Schließlich hat sich das Konsumverhalten dramatisch geändert: Stationär haben Handel und Dienstleistungen massiv an Bedeutung verloren, dank dem Internet werden die eigenen vier Wände mehr und mehr zum Showroom und Ladenlokal, wo nach wenigen Mausklicks eine Vielzahl von Kaufentscheidungen fallen. Gut 63 Millionen Internetnutzer gibt es derzeit alleine in Deutschland, jeder ist gleichzeitig auch potentieller Konsument von digital vermarkteten Produkten und Dienstleistungen.

 

lead management knoten tafel

 

Digitales Marketing bedeutet online eine Strategie, ein Ziel, Messdaten und Budget zu haben

Doch auch diese Kunden müssen beim digitalen Marketing erst einmal erreicht werden. Nur wer mit Strategie und professionell auf allen digitalen Kanälen wie Suchmaschinen und Bewertungsportalen, Social Media Netzwerken und der eigenen Homepage richtig präsent ist, erreicht seine gewünschte Zielgruppe. Dabei bietet das Online Marketing gegenüber seinem analogen Pendant einige Vorteile. So lassen sich dank der vielfältigen Targeting-Möglichkeiten schon mit relativ kleinem Budget messbar beträchtliche Erfolge erzielen.

Denn bei der Suchmaschinenwerbung (SEA) kann genau differenziert werden (Keywords = Suchbegriffe), welcher Nutzergruppe in welchem Ort die passende Online-Anzeige bei Google Ads (AdWords) und Bing Ads gezeigt wird. Diese punktgenaue Auswahl minimiert Streuverluste und macht Online-Marketing für regionale und überregionale Akteure nicht nur attraktiv, sondern sogar unerlässlich. Selbst globale Kampagnen sind möglich und die Budgetsteuerung von mehreren hunderttausend am Tag sind möglich.

Dies gilt auch natürlich besonders für die eigene Webseite oder Onlineshop, die nicht nur technisch „state of the art“ sein muss, sondern auch anwenderfreundlich und problemlos auf allen Endgeräten laufen soll. Die Interessenten sollen sich beim Webauftritt sofort „zuhause“ fühlen, weil sie sonst sofort wieder abspringen, deshalb müssen Inhalt und Technik stimmen. Die Entscheidung wird hier binnen der ersten 3 bis maximal 5 Sekunden getroffen. Daher sind auch Neuromarketing wie Verkaufspsychologie und vertrauensbildende Maßnahmen enorm wichtig.

 

Formular

Formular

Formular

Formular

Formular

Formular

Formular

Formular

 

Damit die Homepage von der gewünschten Zielgruppe auch gefunden wird, muss die Suchmaschinenoptimierung (SEO) stimmen. Dafür sollten genau die wichtigen Keywords ermittelt, analysiert und eingesetzt werden, die für eine hohe Platzierung auf der ersten Seite der Suchmaschinen sorgen. Die Instrumente des Suchmaschinenmarketings greifen auch bei anderen Aspekten des Online-Marketings, die so die Möglichkeiten der Zielgruppenansprache multiplizieren. Das können Blog-Einträge, Online-PR oder das Social-Media-Management & -Marketing sein.

Wenn all diese Maßnahmen des Onlinemarketings perfekt orchestriert ineinander greifen, ist der Erfolg gewiss: Die Reichweiten der verschiedenen Netzaktivitäten erhöhen sich signifikant, damit einher geht eine Zunahme bei den Leads (Neukundenanfragen) oder Sales (Verkäufe im Shop) und die daraus resultierende Steigerung der Conversion.

 

lead management kpi dashboard

 

Erfolgreiches Online Marketing geht nicht nebenbei, braucht Zeit und kostet Geld

Aber Achtung: Erfolgversprechendes Onlinemarketing kann man nicht „nebenbei“ machen, das ist eine Aufgabe für Profis. Die enorme Dynamik auf den digitalen Marktplätzen erfordert ein ständiges Überprüfen der Online-Marketingaktivitäten und deren konsequentes Nachjustieren. Dafür bedarf es des richtigen „Know how“, wie es die pictibe Werbe- & Marketingagentur mit Sitz in Köln und München vorweisen kann. Seit zehn Jahren berät ein internationales Team aus Marketingexperten, IT-Fachleuten und Kommunikationsspezialisten unter der Leitung von Inhaber Florian Ibe Unternehmen im Wirtschaftsraum DACH ganzheitlich bei ihrem Online-Marketing. Der Kundenkreis umfasst erfolgreiche Freiberufler ebenso wie etablierte Mittelständler und internationale Konzerne. Ihre Angebote und Dienstleistungen reichen von breit gestreuten Konsumartikeln bis zur hochspezialisierten Spitzentechnologie, Maschinenbau und Engineering für ausgewählte Zielgruppen. Für ihren unternehmerischen Erfolg greifen sie auf die jahrelange Expertise seit 2010 von pictibe zurück.

Ein Schwerpunkt ist dabei die genaue Analyse, das Tracking, des digitalen Marketings. So lassen sich schnell, zuverlässig und kanalübergreifend die Ergebnisse der Onlinemarketing-Maßnahmen auswerten und gegebenenfalls nachjustieren. Alle für den Vertrieb aussagekräftigen Kennzahlen lassen sich unkompliziert im Customer Relationship Management (CRM) abfragen, wie es von TOPIX angeboten wird. Die Kombination der Angebote von TOPIX und pictibe sind also beste Voraussetzung, um dem Online-Marketing den Schub zu geben, der zum dauerhaften Erfolg führt.

Verwandte Artikel:

Teamarbeit aus der Ferne

Im Juni 2022 hatten wir in einem Blogbeitrag bereits einen Blick auf das Arbeiten im Homeoffice geworfen. Wir untersuchten die treibenden Kräfte hinter dieser Entwicklung,...

Zehn Tipps für das perfekte Projektteam

In diesem Beitrag befassen wir uns mit der Schlüsselfrage, wie man das ideale Projektteam zusammenstellt. Denn die richtige Teamzusammensetzung ist entscheidend für den...